Ja, die Lüneburger Heideby Ingmar Burghardt   4 months ago

304 views

14   1

Ja, die Lüneburger Heide
ist des Herrgotts schönstes Land,
wo ich meine größte Freude
und das schönste Mädchen fand.

Denn all die bunten Blumen
verwelken und verblüh'n,
aber die Heide ob rot, ob braun, ob grün:
in jedem Kleide bleibt doch
die Heide allemal schön.

Ob die liebe Sonne scheinet,
ob vom Himmel Regen rinnt,
denk an sie ich, die mich meinet,
an der Heide schönstes Kind.
Denn all die bunten Blumen ...

Fremde Straßen zieh' ich wieder,
fremde Mädchen schau'n nach mir.
Fremde Worte, fremde Lieder -
ach, wie gern wär' ich bei dir.
Denn all die bunten Blumen ...

Muß das eine Freude geben,
wenn ich wieder komm' nach Haus,
und zwei Ringelein fürs Leben
suchen wir beim Goldschmied aus.
Denn all die bunten Blumen ...

Worte & Weise: Georg Sluyterman von Langeweyde

C / G7 / C /
C / G / D7 / G /
G / C / G /
G / D7 / G /
G7 / C / F / C / G7 /
C / F / C / A /
d / G7 / C / G / C / G /
C / G7 / C /

Alle Grafiken und Malereien vom Künstler selbst, die erste Zeichnung ist jene zum Lied gehörige aus dem Liederbuch "Der Stromerhannes".

Comments